Liebe Besucherin, lieber Besucher,

dies ist der Internet-Auftritt der Seniorinnen und Senioren der SPD im Bezirk Weser-Ems!

In unserer Arbeitsgemeinschaft vereinigen sich alle Mitglieder der SPD vom 60. Lebensjahr an, sowie weitere in der Seniorenarbeit Tätige, die an einer Mitarbeit interessiert sind. Unsere Aufgabe ist es, die Interessen der Älteren innerhalb und außerhalb der SPD zu vertreten.

Wir wollen das politische und gesellschaftliche Engagement der Älteren fordern und sie auch für die Übernahme von ehrenamtlichen Aufgaben gewinnen.

Wir pflegen Kontakte zu den sozialen Verbänden, Organisationen und Initiativen, zu den Seniorenvertretungen und zu den Gewerkschaften.

Wir sind offen für die Mitarbeit eines jeden Bürgers. Bei uns kann jede Frau, jeder Mann mitarbeiten, und mitdiskutieren. Dazu muss sie/er nicht Mitglied der SPD sein.

Wir mischen uns ein, nicht nur im Seniorenbereich, sondern zu allen politischen Fragen, wo immer es möglich ist.

Ihre
AG 60plus Bezirk Weser-Ems

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

SPD 60plus in Weser-Ems wählte neu

Gerd Groskurt alter und neuer Vorsitzender der Senioren-Arbeitsgemeinschaft

Über einhundert SPD-Senioren aus Weser-Ems trafen sich am Donnerstag in Hude-Wüsting zur Bezirkskonferenz der Arbeitsgemeinschaft 60plus. Dort stellten sie, die teilweise mehr als 40 und 50 Jahre Mitglieder der SPD sind, unter Beweis, dass sie eine aktive und lebendige Gemeinschaft sind. mehr...

 
 

Bezirkskonferenz der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus ist am 22. September 2016 in Wüsting

Über 100 Delegierte werden daran teilnehmen, so eine Pressemitteilung. Sie vertreten fast 9.000 Mitglieder der seit 22 Jahren in Weser-Ems bestehenden Arbeitsgemeinschaft der SPD-Seniorinnen und Senioren. Am vergangenen Freitag trafen sich die 17 Vorstandsmitglieder im Wüstenländer Hof zur Vorbereitung der Konferenz. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Glückwunsch an die Gewinner der Stichwahl

Nach den Stichwahlen am 25. September 2016 gratuliert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke den Wahlgewinnern Bernhard Reuter und Klaus Saemann: „Herzlichen Glückwunsch nach Göttingen und Peine. Bernhard Reuter bleibt Landrat und Klaus Saemann ist neu gewählter Bürgermeister. D mehr...

 

Ein Plus für die Bildung

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017 und 2018 in den Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages eingebracht. Der Etat des Kultusministeriums steigt in 2017 auf 5,85 Milliarden Euro und in 2018 auf 5,92 Euro an. mehr...

 

Stichwahl: Unterstützung für unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Die SPD Niedersachsen ist aus den Direktwahlen am 11. September mit sehr guten Ergebnissen hervorgegangen. Viele Kandidatinnen und Kandidaten konnten sich bereits im ersten Durchgang durchsetzen. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Kandidaten, die sich am Sonntag einer Stichwahl stellen und hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung. mehr...

 

Ganztagsschulen: Klotzen statt Kleckern

Ganztagsschule tut allen gut - und Niedersachsen ist vorne mit dabei: Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung sind Eltern von Ganztagsschülern zufriedener als Eltern von Halbtagsschülern. Kinder könnten in ihrem eigenen Tempo lernen, und der soziale Zusammenhalt in der Klasse sei besser, meinten die Eltern. mehr...

 

"CDU-Spitzenkandidat ohne Parteibasis"

„Die CDU-Führung beweist bei der Benennung von Bernd Althusmann als Spitzenkandidat für die Landtagswahl ein weiteres Mal, wie wenig ihnen die Mitbestimmung ihrer Mitglieder bedeutet“, bedauert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. Er stellt fest: „Für uns ist nicht wichtig, wer gegen Stephan Weil antritt. mehr...

 

SPD bleibt stark in den Kommunen

Die SPD hat laut amtlichen Endergebnis landesweit 31,2 Prozent der Wählerstimmen erhalten. „Die SPD präsentiert sich bei schwierigen Rahmenbedingungen sehr stabil. Die Ergebnisse in den Landkreisen und Kommunen können sich sehen lassen“, so der niedersächsische SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. „ mehr...