Sommeraktion "Wählen gehen"

Die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus führt zur Kommunalwahl 2011 eine Aktion durch, die auf die besondere Bedeutung der Kommunalwahl aufmerksam machen soll.

Die Arbeitsgemeinschaft 60plus will im Vorwahlkampf auf die Kommunalwahl mit einem großen Transparent (3,20 x 2,80 Meter) hinweisen und den unmittelbaren Zusammenhang mit den Verhältnissen im konkreten Lebensumfeld deutlich machen.

Gerade in der Kommunalwahl, so der Bezirksvorsitzende Dieter Sündermann, geht es anders als bei anderen Wahlen um die sehr konkreten Belange, die Chancen und Perspektiven in der Stadt, Gemeinde oder Landkreis direkt beeinflussen.

„Wir wollen nicht akzeptieren“, so die AG 60plus, „dass Wahlbeteiligungen von knapp mehr als 50 Prozent die Regel werden. Wir engagieren uns für eine hohe Wahlbeteiligung. Eine Wahlauseinandersetzung die um bessere Zukunftsvorschläge konkurriert. Wir setzen darauf, das Vernunft und Verstand und nicht Emotionen den Wahlkampf prägen.“

Wir zeigen hier einige Bilder von dieser Aktion der Arbeits-gemeinschaft 60plus.